ante-holz Mitglied im Spitzencluster BioEconomy Leuna

Im Spitzencluster BioEconomy stehen ante und der Chemiepark Leuna für neue Konzepte zur nachhaltigen Bereitstellung und stofflichen Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe.

Die partnerschaftliche Mitwirkung im Spitzencluster BioEconomy ist für die ante-Gruppe ein weiterer Schritt in eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft und ein Vertrauensbeweis in die Leistungsfähigkeit und die Branchenkompetenz des mittelständischen Unternehmens mit vier Produktionsstandorten in Europa.

Das Spitzencluster BioEconomy ist ein Forschungsverbund mit der Zielsetzung, die vordergründig stoffliche Verwertung sägefähiger und nicht sägefähiger Rohholzsortimente in Mitteldeutschland voranzubringen und sicherzustellen.

Die für dieses Projekt gegründete Struktureinheit ante Forstservice wird in einem eigenen Teilprojekt die Rohstoffbereitstellungslogistik in Zusammenarbeit mit den Partnern des Holzclusters federführend koordinieren.

Der ante Forstservice mit Sitz in Rottleberode (Sachsen-Anhalt) wird auf den bestehenden, engen und langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen mit dem Forst- und Waldbesitz aufbauen und diese weiter intensivieren. Das geplante Zusammenführen von Erfahrung und Kompetenz ist heute und in Zukunft die Basis für eine erfolgreiche Kooperation aller beteiligten Partner.

Zusammen mit den Lieferanten erarbeitet der ante Forstservice ein nachhaltiges Konzept zur verbesserten und gesicherten Rohstoffbereitstellung. In intensiver Abstimmung werden die Arbeitsprozesse der Transportorganisation, der Sortierung, der Aufbereitung und der Zwischenlagerung der erforderlichen Rohholzmengen und -sortimente innerhalb des Spitzenclusters systematisch analysiert und optimiert.

Somit ist der ante Forstservice innerhalb der Holzerntekette das wichtige Bindeglied zwischen dem Spitzencluster und den Waldbesitzern, den holzverarbeitenden Firmen am Standort Rottleberode und den Chemieunternehmen im Spitzencluster.

Für diese umfangreichen Aufgabenstellungen sind weitere personelle Verstärkungen erforderlich, eine Herausforderung für innovative und engagierte Mitarbeiter!

Die Aufnahme und Integration der ante-Gruppe mit ihrem ante Forstservice als Partner im Spitzencluster BioEconomy zeigt, dass innovative Firmen des Mittelstandes in der Lage sind, die Zukunft einer Branche gemeinsam mit weltweit tätigen Großunternehmen aktiv mitzugestalten.

nach oben